Mandy noch unvermittelt

Schon viel selbstbewußter und fröhlicher: Mandy
Schon viel selbstbewußter und fröhlicher: Mandy

Die Labrador-Mix-Hündin “Mandy”, die ich schon einmal vorgestellt hatte (hier klicken), sucht immer noch eine neue Familie. Bei ihrer Pflegestelle war es ihr nicht gut gegangen, inzwischen ist sie wieder im Centro Canino (solange es nicht geschlossen wird…) Ich habe sie zweimal dort besucht und finde, sie entwickelt sich prima. In dem Welpenrudel, mit dem sie den Tag im Auslauf verbringt, lebt sie richtig auf. Auch ihr operiertes Hinterbein belastet sie immer besser. Dennoch, auf Dauer kann sie natürlich nicht im Heim bleiben. Deswegen heute noch einmal zur Erinnerung ein schönes Foto von ihr!