Endlich unten ohne

Das Schlimmste haben wir wohl hinter uns: Pepa läuft seit einigen Tagen “unten ohne” – Gips und Verband sind ab, der Knochen hält. Das Hundemädchen humpelt noch arg, aber das hält sie nicht davon ab, sich wie ein ganz normaler Welpe zu benehmen. Darauf haben die drei “Großen” denn auch ihre Physiotherapie abgestimmt und ein […]

Spiele mit Köpfchen

Am Tag nach ihrer Operation schrie Pepa wieder. Diesmal vor Wut… Alle Hunde durften hinaus in den Garten. Nur Pepa nicht. Denn sollte sie beim Herumtollen mit dem gebrochenen Bein irgendwo hängen bleiben, besteht die Gefahr, dass die Fixierung hinausreißt. Pepa war also sauer, weil gelangweilt. Da hilft nur eins: Neue Spielzeuge braucht der Hund. […]

Das ist doch ein Beinbruch!

Wie plötzlich und unerwartet jemand verunfallen kann, zeigte sich mal wieder gestern abend. Pepa albert mit Campino rum, sie auf der Couch und er davor. (Ich sitze daneben, kriege aber nur aus den Augenwinkeln mit, wie sie sich fröhlich bekriegen. Da Pepa jeden Tag den ganzen Tag rumalbert, achtet man nicht mehr pausenlos auf die […]

Zum Quietschen!!!

Pepa ist vom Baby zum Welpen geworden. Das Schöne an so einem jungen Ding ist die ansteckende Lebensfreude. Das Leben ist ein Spiel. Kürzlich entdeckte sie, dass man sich mit dem Quietscheball  prima unterhalten kann. Seitdem führen die beiden tagtäglich lebhafte und lautstarke Diskussionen. Hören Sie mal zu! Übrigens ist Pepa frei zur Adoption. Vermittelt […]